Allgemein Für Deutschland
Koschyk informiert Präsidium der IHK Schwaben über aktuelle finanzpolitische Fragen
8. April 2011
0

Zum Informationsvortrag von Herrn Parlamentarischen Staatssekretär Koschyk gelangen Sie hier.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk, trifft sich heute in Berlin mit dem Präsidium der Industrie- und Handelskammer Schwaben.

HP1

Finanzstaatssekretär Koschyk informiert die Vertreter der IHK Schwaben über aktuelle finanzpolitische Fragen

In seinem Informationsvortrag zum Thema: „Aktuelle finanzpolitische Fragen“, konzentrierte sich Finanzstaatssekretär Koschyk auf zwei Themen: Erstens, die Konsolidierung des Bundeshaushalts zur Umsetzung der Schuldenbremse und zweitens die aktuellen Reformen zur Stärkung der Wirtschafts- und Währungsunion. In seinem Informationsvortrag betonte Finanzstaatssekretär Koschyk unter anderem, dass die aktuell sehr erfreuliche wirtschaftliche Entwicklung bei der Konsolidierung der Staatsfinanzen hilft. Bereits letztes Jahr wuchs die deutsche Wirtschaft um real 3,6 %, wodurch ein Großteil des krisenbedingten Wirtschaftseinbruchs aufgeholt werden konnte. In ihrer Jahresprojektion geht die Bundesregierung von einem realen BIP-Wachstum von 2,3 % aus, so Finanzstaatssekretär Koschyk

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

211122_Programm JKP Preisverleihung (5)_Seite_1

Feierliche Online-Preisverleihung des „Johnny“ Klein-Preises für deutsch-tschechische Verständigung

Seit 2016 lobt die Stiftung Verbundenheit mit den...

Weiterlesen
Rau-Bolgert

Stiftung Verbundenheit gratuliert neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Stiftung Wiedergeburt

Im Rahmen der gesamtnationalen Konferenz hat die G...

Weiterlesen
211122_Programm JKP Preisverleihung (5)_Seite_1

Einladung zur Verleihung des Johnny Klein Preises 2021

Aus Anlass des 85. Geburtstages und 20. Todestages...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.