Allgemein Für Deutschland Für die Region
Koschyk würdigt Arbeit des Weißen Ring bei dessen Landestagung in Bayreuth
12. Oktober 2013
0

In Bayreuth fand heute die Landestagung des Weißen Rings Bayern-Nord statt. An der Tagung nehmen die Außenstellenleiter und Außenstellenleiterinnen aus Oberfranken, Mittelfranken, Unterfranken und der Oberpfalz teil.

Anlässlich der Landestagung des Weißen Ring in Bayreuth wurden langjährige Mitarbeiter des Weißen Ring für ihr Wirken geehrt.

Anwesend war auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk. Der Weiße Ring ist eine bundesweit tätige Opferschutzorganisation, die Opfern von Kriminalität und Gewalt Beratung, Betreuung und Unterstützung bietet. Bundesweit sind rund 3.000 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den gemeinnützigen Verein tätig. Die Opferschutzorganisation stößt in der Öffentlichkeit auf großes Interesse und breite Resonanz.

In seinem Grußwort dankte Finanzstaatssekretär Koschyk allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Weissen Rings, die durch ihren Einsatz den Opfern von Kriminalität und Gewalt wieder Mut und neue Hoffnung geben. Auch in Franken und der Oberpfalz habe der Weiße Ring schon Tausenden von unmittelbar und mittelbar Betroffenen durch seinen vielfältigen Einsatz bei der Bewältigung ihrer schwierigen Lebenslage mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Dies verdiene größten Dank und höchste Anerkennung, so Finanzstaatssekretär Koschyk. Ebenfalls hob Finanzstaatssekretär Koschyk hervor, dass Bund und Länder weiterhin gemeinsam in der Verantwortung stehen, ihre gesetzgeberischen Möglichkeiten voll auszuschöpfen, um einen bestmöglichen Schutz der Opfer von Straftaten zu gewährleisten. Auch eine künftige Bundesregierung werde sich gemeinsam mit den Regierungen der Länder dafür einsetzen, den Opferschutz weiter zu verbessern, so Finanzstaatssekretär Koschyk.

Im Rahmen der Landestagung wird auch der Film„Escape the Fate“ vorgestellt, der sich mit Mobbing im Internet beschäftigt, mit dem insbesondere Schüler und Jugendliche konfrontiert werden. Anstoß zu dem Film gab der Leiter der Außenstelle Kronach/Lichtenfels/Kulmbach des Weissen Rings, Polizeihauptkommissar i. R. Alfons Hrubesch.

Für die Stadt Bayreuth richtete Bürgermeister Thomas Ebersberger das Wort an die Delegierten der Landestagung.

In seinem Grußwort dankte Polizeihauptkommissar i. R. Alfons Hrubesch, dass er sich dieses Themas angenommen habe und betonte Koschyk, dass Cyber-Mobbing ein noch vergleichbar junges Phänomen sei. Es sei dringend notwendig, mit der Aufklärungsarbeit und Sensibilisierung für das Leid der Opfer schon an den Schulen zu beginnen. Der Film sensibilisiere in beispielhafter Weise für die Gefahren des zunehmenden Mobbings im Internet und zeige Jugendlichen auf, dass sie sich schnell und unbürokratisch an die Opferhilfsorganisation Weißer Ring wenden und deren Hilfe und Unterstützung in Anspruch nehmen können, so Finanzstaatssekretär Koschyk.

Von der Außenstellen des Weißen Ring in Bayreuth konnten zwei Mitarbeiter ausgezeichnet werden: Siegfried Linn (oben) für fünf Jahre und Jürgen Pichl (unten) für 15 Jahre Mitarbeit.

Zum Grußwort von Finanzstaatssekretär Koschyk gelangen Sie hier.

Auch die Polizei und Vertreter der Vollzugsbehörden waren bei der Fachtagung anwesend (von links): Reinhard Kunkel (Präsident des Polizeipräsidium Oberfranken), Maria Anna Kerscher (Stellv. Leiterin der JVA Bayreuth) und Marco Zeilner (Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt).

Auch die Justiz war bei der Landestagung ranghoch vertreten (von links): Herbert Potzel (Leitender Oberstaatsanwalt), Konrad Breunig (Direktor des Amtsgerichtes Bayreuth), Michael Eckstein (Vorsitzender Richter am Landgericht Bayreuth) und Christine Künzel (Vizepräsidentin des Oberlandesgerichtes Bamberg).

Zur Internetseite des Weissen Rings gelangen Sie hier.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Wieck

Ko-Vorsitzender Koschyk trifft Asienbeauftragten der Bundesregierung, Botschafter Dr. Jasper Wieck

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen
Koreaok

Ko-Vorsitzender Koschyk trifft neue Botschafterin der Republik Korea in Deutschland, Cho Hyun-Ok

Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums...

Weiterlesen
2021-03-01_Humboldt_Veranstaltungen_2021

Programmvorschau 2021 des Alexander von Humboldt-Kulturforums

Laden Sie die Programmvorschau hier als PDF herunt...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.