Allgemein Für die Region
Multiple Sklerose-Selbsthilfegruppe Bayreuth feiert 30-jähriges Bestehen!
25. Juni 2011
0
,

Zum Grußwort von Herrn Parlamentarischen Staatssekretär Koschyk gelangen Sie hier.

Die Multiple Sklerose-Selbsthilfegruppe Bayreuth feiert heute im Landhaus Aichig in Bayreuth ihr 30-jähriges Bestehen. Anwesend waren auch die 2. stellvertretende Vorsitzende und die Vorsitzende des Patientenbeirats der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Bayern e. V., Frau Ellen Galle und Frau Dr. Bettina vom Ende.

In seinem Grußwort dankte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen und Bayreuther Bundestagsabgeordnete, Hartmut Koschyk, den Mitgliedern der Selbsthilfegruppe für Ihren Einsatz. „Die Vielzahl der Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich in der MS-Bürgerinitiative Bayreuth ehrenamtlich engagieren, zeigt: Hier in Bayreuth wird bürgerliches Engagement sichtbar gelebt! Hier in Bayreuth sind Begriffe wie „füreinander eintreten“ oder „füreinander da sein“ keine leeren Worthülsen! Hier in Bayreuth wird „Zusammenhalt“ groß geschrieben – man ist bereit, füreinander Verantwortung zu übernehmen und für andere da zu sein! Ich danke in diesem Zusammenhang noch einmal allen ehrenamtlich tätigen Mitbürgern, die sich sozial engagieren und appelliere an alle anderen, es diesen vorbildlichen Mitbürgerinnen und Mitbürgern gleich zu tun!“, so Finanzstaatssekretär Koschyk.

Um seine Wertschätzung und Anerkennung für den vorbildlichen Einsatz zum Ausdruck zu bringen lud Finanzstaatssekretär Koschyk die Mitglieder der MS-Selbsthilfegruppe Bayreuth zu einer dreitägigen politischen Informationsfahrt nach Berlin ein.

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

210214_Fastenessen2021_V4

Herzliche Einladung zum digitalen Bayreuther Fastenessen 2021

https://www.humboldt-kulturforum.de/fastenessen

Weiterlesen
Cover Humboldtbrief 2020

Neuer Humboldt-Brief erschienen

Bedingt durch die anhaltende Corona-Pandemie ist d...

Weiterlesen
IMG-20201016-WA0001

Berichte des Deutsch-Koreanisches Sonderforums Online!

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das 19. Deutsc...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.