Allgemein Für Deutschland Für die Region
Post kann weiterhin mit individuell gestalteten Briefmarken des Deutschen Handwerks frankiert werden
13. August 2013
0
,

Der direkt gewählte Bayreuther Bundestagsabgeordnete Hartmut Koschyk hat erfolgreich Verbindung mit dem Bayerischen Handwerkstag, dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Deutschen Post aufgenommen und sagt:

„Ich freue mich, dass es auch in Zukunft möglich ist, Post mit individuell gestalteten Briefmarken des Deutschen Handwerks frankieren zu können. Die letzte Marke hatte viele Handwerker und Kunden besonders in Bayern begeistert. Bei solchen Briefmarken handelt es sich zwar nicht um offizielle gesetzliche „Postwertzeichen“ mit Deutschland-Aufdruck, die vom Bundesministerium der Finanzen herausgegeben werden. Mit diesen eigene Marken der Post lassen sich aber auf ansprechende und praktische Weise individuelle Anlässe, z. B. Geburtstage von Privatleuten oder Firmenjubiläen, ins Blickfeld rücken. Der ZDH arbeitet zur Zeit an der Gestaltung einer neuen Handwerksmarke.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

_MG_6317

Unterstützung der Deutschen Minderheit in Transkarpatien/Ukraine – Symbolisch bedeutsame Investitionen

Die Stiftung Verbundenheit hat maßgeblich dazu be...

Weiterlesen
Suddt 1

Stiftung Verbundenheit und Sudetendeutsche Einrichtungen streben engere Zusammenarbeit an

Ausführlicher und konstruktiver Informations und ...

Weiterlesen
München 1

Stiftung Verbundenheit im Gespräch mit der Bayerischen Staatsregierung – Staatsministerin Ulrike Scharf und Landesbeauftragte Sylvia Stierstorfer zeigen großes Interesse an der Stiftungsarbeit

Staatsministerin Ulrike Scharf MdL im Gespräch mi...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.