Allgemein Für Deutschland Für die Region
Post kann weiterhin mit individuell gestalteten Briefmarken des Deutschen Handwerks frankiert werden
13. August 2013
0
,

Der direkt gewählte Bayreuther Bundestagsabgeordnete Hartmut Koschyk hat erfolgreich Verbindung mit dem Bayerischen Handwerkstag, dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Deutschen Post aufgenommen und sagt:

„Ich freue mich, dass es auch in Zukunft möglich ist, Post mit individuell gestalteten Briefmarken des Deutschen Handwerks frankieren zu können. Die letzte Marke hatte viele Handwerker und Kunden besonders in Bayern begeistert. Bei solchen Briefmarken handelt es sich zwar nicht um offizielle gesetzliche „Postwertzeichen“ mit Deutschland-Aufdruck, die vom Bundesministerium der Finanzen herausgegeben werden. Mit diesen eigene Marken der Post lassen sich aber auf ansprechende und praktische Weise individuelle Anlässe, z. B. Geburtstage von Privatleuten oder Firmenjubiläen, ins Blickfeld rücken. Der ZDH arbeitet zur Zeit an der Gestaltung einer neuen Handwerksmarke.“

About author

Verwandte Artikel

(Diese Artikel könnten Sie auch interessieren)

Broschüre Russlandreise

Dokumentation zu den Veranstaltungen anlässlich des 190. Jahrestages der Russlandreise Alexander von Humboldts erschienen

Der Internationale Verband der Deutschen Kultur in...

Weiterlesen
Zwischenablage01

Koschyk im Interview mit Wochenblatt TV zur Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack durch die Europäische Kommission

Interview mit Norbert Urban vom „Wochenblatt“ ...

Weiterlesen
Hartmut-Koschyk

10 Fragen des Netzwerks Junge Generation Deutschland-Korea an Hartmut Koschyk

In den deutsch-koreanischen Beziehungen ist Ihr Na...

Weiterlesen

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.